Hertig ThomasMit der Aufnahme des Karate als J+S Fach im Jahre 1995 begann die Swiss Karate Federation ihre Ausbildung der Trainer ab 1998 in Magglingen auf eidgenössischer Ebene. im Jahr 2000 konnten die ersten Leiter in den Kantonen ausgebildet werden. Seither werden jährlich Experten in Modulen und Kaderkursen weitergebildet. Verantwortlich für die gesamte Planung und Ausbildung ist Thomas Hertig, Fachleiter J+S, dipl. Sportlehrer Universität Bern, 6. Dan SKF. Er wurde 2003 – als Nachfolger von Erik Golowin (1995-2002) von der SKF zum Fachleiter vorgeschlagen und vom BASPO anerkannt. Hertig, Karatebeginn 1979, ist auch Experte esa Erwachsenensport und Karatelehrer mit eidg. Fachausweis. In Konolfingen und Langnau leitet er als Chef-Instruktor die Kenseikan Karateschulen.

Zum Ausbildungskader J+S gehören:

Jugend- und Kindersport

Gheza Mario, Gerber Roger, Grippi Lamberto, Olivier Reynald, Stricker Hanspeter.

Jugendsport

Batiste Laurent, Feldmann Pierre, Férra Juan José (aus Partnerverband SKISF), Golowin Erik, Isenegger Andrea, Knupfer Olivier, Longagna Vincent, Marffy Marko (aus Partnerverband STKF), Morand Roan, Posavec Simone, Romano Toni, Saner Michelle, Sigillò Dominique.

Experten SKF
Experten Partnerverbände

newsflash Ex_ZK_2013_1

SVEB-Zertifizierung Stufe 1

Experten mit einer gültigen Anerkennungen können das Zertifikat der Schweizerischen Vereinigung für Erwachsenenbildung SVEB erhalten. Voraussetzung sind 20/30 Tage Kaderbildung sowie 150 Stunden Ausbildungspraxis als Experte oder Leiter J+S oder esa.

Schweizerischer Verband für Weiterbildung

Inhaber des Zertifikats

Dietziker Roland, Gerber Roger, Nydegger Peter, Puglisi Giuseppe, Sutter Dora, Zolliker Roland.

Verantwortlich für die Aktualisierung der Namensliste J+S: Thomas Hertig, SVEB-Zertifikat: Roland Zolliker.

Letzte Aktualisierung: 16. März 2016.