Mit Erfolg haben 2016/17 fünf Karatekas, unter der Leitung von J+S-Fachleiter Thomas Hertig und J+S-Experte Simone Posavec (SKF-Nationalcoach Kata) den ersten J+S Nachwuchstrainerkurs (NWTK) Karate in Magglingen absolviert und bestanden. 

Zur Förderung von leistungsorientierten Nachwuchsathletinnen und -athleten und als Vorbereitung zur Berufstrainerausbildung führt die SKF bei Jugend+Sport den J+S-Nachwuchstrainerkurs an. Der Kurs führt zur Anerkennung «J+S-Nachwuchstrainer» mit dem Zusatz «Lokal» und berechtigt zur Betreuung von Nachwuchsathletinnen und -athleten in Angeboten der J+S-Nachwuchsförderung. Die Anerkennung «J+S-Nachwuchstrainer» mit dem Zusatz «Lokal» ist eine der Voraussetzung der SKF für den Einstieg in die Berufstrainerausbildung. Hier kommen Kandidatinnen und Kandidaten in Frage, welche für eine Position als SKF-Stützpunkttrainer oder SKF-Nationaltrainer vorgesehen sind und bereits einen Leistungsausweis mit Athletinnen und Athleten auf internationaler Ebene (WKF-Sport-Karate) nachweisen können.

J+S Nachwuchstrainer

Letic Ilija, Marffy Marko, Romano Mariann, Marina Wobmann, Müller Andi.