Olympische Spiele verschoben

Infolge der globalen COVID-19 Pandemie werden die Olympischen Spiele auf 2021 verschoben. Sie finden vom  Freitag, 23. Juli 2021 bis Sonntag, 9. August 2021 statt. Damit werden erstmals Olympische Spiele ausserhalb des üblichen 4-Jahres-Rhythmus angesetzt. Auf diesen Termin einigten sich das Internationale Olympische Komitee, die Stadt Tokio und der japanische Staat. Zuvor hatte IOC-Präsident Thomas Bach auch einen früheren Termin schon in den Frühlingsmonaten nicht ausgeschlossen. Doch nach den ersten Beratungen mit den Organisatoren, den beteiligten Sportverbänden, TV-Sendern und Geldgebern entschieden sich die Ausrichter nun für den neuen Termin in den Sommermonaten. „Die Menschheit befindet sich derzeit in einem dunklen Tunnel. Diese Olympischen Spiele in Tokio können ein Licht am Ende dieses Tunnels sein“, befand Bach. Ob die Spiele dann tatsächlich stattfinden hängt davon ab ob das Coronavirus weltweit eingedämmt werden kann.

WKF Olympia Tokyo 2020/21

WKF Olympia Tokyo 2020 17.03.2020
WKF Olympia Tokyo 2020 qualifizierte Athleten 18.03.2020
WKF Olympia Tokyo 2020 24.03.2020
WKF Olympia Tokyo 2020 30.03.2020
WKF Olympia Tokyo 2020 AC Chairman Davide Benetello 02.04.2020
WKF Olympia Tokyo 2020 02.04.2020
Olympia Tokyo 2021 IOC/DOSB Frankfurter Allgemeine Zeitung 05.04.2020 
Olympia Tokyo 2021 Frankfurter Allgemeine Zeitung 07.04.2020
WKF Olympia Tokyo 2020 Revision 20.05.2020
WKF Olympia 2020 Davide Benetello Facebook, 25.05.2020
WKF Olympia 2020 Vizepräsident Wolfang Weigert 05.202t

Selektionen für Tokyo 2020

Die SKF hat, in enger Zusammenarbeit mit Swiss Olympic, ein Selektionskonzept festlegt, unter welchen Voraussetzungen Schweizer Karatekas für die Olympischen Spiele 2021 selektioniert werden können.

WKF Tokyo 2020 Statutes Resolution 26.04.2018
Tokyo 2020 FAQ 17. 05.2018
Tokyo 2020 – Qualification System 24.05.2018
Tokyo 2020 Selektionskonzept visiert Swiss Olympic Swiss Karate Federation, 15.04.2019
WKF Olympiaselektion 2021 08.05.20200

Mit dem Schreiben der WKF vom 20. Mai 2020 ist dieses Aussage für das Karate hinfällig. Zudem: Den definitiven Selektionsentscheid trifft in allen Sportarten immer das jeweilige nationale olympische Komitee, d.h. im Falle der Schweizer Athletinnen und Athleten Swiss Olympic. Zuständig: Ralph Stöckli. 

Nominierte Athletinnen Olympia Pool Kumite 2020
Ramona Brüderlin, Fabienne Kaufmann, Noémie Kornfeld, Elena Quirici,  Maya Schärer, Nina Radjenovic.

tokyo-2020top

Medienspiegel Elena Quirici seit Olympia-Qualifikation Berlin

25.09.2018 Swiss Karate Federation Elena Quirici eröffnet Olympia-Qualifikation Tokyo 2020
15.10.2018 Swiss Karate Federation Elena Quirici: der Fahrplan Olympia 2020 stimmt
14.12.2028 Swiss Karate Federation 5. Rang von Elena Quirici am Karate-1 Series A in Shanghai
16.12.2018 Swiss Karate Federation WM 2018 Madrid 2x 5. Rang Elena Quirici

31.01.2019 Elena Quirici Paris Regional Zeitung Bezirk Brugg
09.02.2019 Swiss Karate Federation Ramona Brüderlin und Elena Quirici befördert und ausgezeichnet
16.02.2019 2x Gold in Novi Sad Schweiz am Wochenende Aargau
18.02.2019 Swiss Karate Federation Keine Rangierungen, aber je zwei Siege für Kaufmann, Radjenovic und Schärer
19.02.2020 Swiss Karate Federation Bronze bekam die Richtige Elena Quirici bleibt auf Olympiakurs
06.03.2019 Swiss Karate Federation 2. Rang von Elena Quirici am Karate-1 Series A in Salzburg
07.03.2020 Swiss Karate Federation Elena Quirici wahrt sich die Chance zur direkten Olympia-Qualifikation
03.04.2019 Swiss Karate Federation Elena Quirici: EM-Silber in Guadalajara, Nr. 1 der Weltrangliste
22.04.2019 Swiss Karate Federation Elena Quirici triumphiert in Rabat
25.04.2019 Elena Quirici Rabat Aargauer Zeitung
07.05.2019 Elena Quirici die Beste der Welt Aargauer Zeitung
08.05.2019 Swiss Karate Federation Elena Quirici 5x die Nr. 1
21.05.2019 Swiss Karate Federation Elena Quirici erkämpft sich Bronze in Istanbul – Rakovic siegt erstmals
11.06.2019 Swiss Karate Federation Erneut Bronze für Elena Quirici
24.06.2019 Swiss Karate Federation Fabienne Kaufmann erzielt Schweizer Top-Resultat in Montreal Elena Quirici nicht am Start
02.07.2019 Swiss Karate Federation Elena Quirici gewinnt historische Medaille für die Schweiz
25.09.2019 Swiss Karate Federation Elena Quirici macht einen weiteren Schritt Richtung Olympia 2020
02.12.2019 Swiss Karate Federation Elena Quirici top, Yuki Ujihara brilliert

23.01.2020 Swiss Karate Federation Keine Top-Platzierungen in Santiago de Chile Elena Quirici
28.01.2020 Swiss Karate Federation Maya Schärer Top in Paris, Elena Quirici weiter auf Olympiakurs
28.01.2020 Elena Quirici „Gefühlt dauert die Qualifikationsphase schon zehn Jahr“ Aargauersport.ch
29.01.2010 Swiss Karate Federation K1 Paris: Gold-Start für Elena Quirici am prestigeträchtigen Paris Open
März 2020 Elena Quirici Region Aargauer Sportlerin 2019 e-journal.ch
März 2020 Karate Olympia-Qualifikation für Elena Quirici UNITED school of sports
06.03.2020 Elena Quirici Aargauer Sportlerin des Jahres Zofinger Tagblatt
19.03.2020 Elena Quirici Aargauersport Instagram Der Aargau hat eine Olympia Teilnehmerin
19.03.2020 Swiss Karate Federation Elena Quirici mit Quotenplatz für Tokyo 2021
23.03.2020 Elena Quirici Karate Do Brugg AKTUELL
26.03.2020 Mit Elena Quirici auf der Achterbahn der Gefühle Aargauer Zeitung
18.04.20 Elena Quirici Training in Coronazeiten
20.04.2020 Elena Quirici Dank Freund kann Karateka den Ernstkampf trainieren
29.04.2020 Fremde Hände für Karatekämpferin Elena Quirici Solothurner Zeitung
20.06.2028 Elena Quirici Spitzensport-RS VBS
25.06.2020 Karate Olympia-Quali von Elena Quirici trotz kaputten Händen fix Blick
26.06.2020 Olympia-Hoffnung Elena Quirici muss durch erneute Quali-Hölle Blick
02.07.2020 Schlussmachen per Facebook Das Olympiadrama der Aargauer Karateka Elena Quirici Regionalsport Aargauer Zeitung

2020/Karate1 Premier League Top-Resultate

Salzburg: 7. Rang Elena Quirici (2 Siege, -68 kg)
Dubai3. Rang Elena Quirici (4 Siege, -68 kg)
Paris: 7. Rang Maya Schärer (3 Siege, -55 kg), 9. Rang Ramona Brüderlin (1 Sieg, +68 kg), 23. Rang Yuki Ujihara (Kata)

2019/Karate1 Premier League Top-Resultate

Madrid: 3. Rang Elena Quirici (4 Siege -68 kg), 15. Rang Yuki Ujihara (Kata, 1/2-Finale)
Moskau: 7. Rang Maya Schärer (2 Siege -55 kg), 9. Rang Noémie Kornfeld (2 Siege -61 kg), 11. Rang Nina Radjenovic/Fabienne Kaufmann (-61/+68 kg)
Shanghai: 3. Rang Elena Quirici (3 Siege -68 kg), 9. Rang Fabienne Kaufmann (+68 kg)
Rabat: 1. Rang Elena Quirici (5 Siege -68 kg), 9. Rang Fabienne Kaufmann (+68 kg)
Salzburg: 2. Rang Elena Quirici (5 Siege -68 kg), 5. Schlussrang Noémie Kornfeld (-61 kg, 5 Siege)
Paris: 1. Rang Elena Quirici (5 Siege -68 kg), 9. Schlussrang Ramona Brüderlin (+68 kg), 9. Rang Fabienne Kaufmann (+68 kg).

2019/Series A Top-Resultate

Santiago de Chile: 2. Rang Elena Quirici (4 Siege, -68 kg), 9. Rang Maya Schärer (2 Siege, -55kg)
Montreal: 7. Rang Fabienne Kaufmann (2 Siege, +68 kg), 9. Rang Ramona Brüderlin (2 Siege, -68 kg)
Istanbul: 3. Rang Elena Quirici (5 Siege, -68 kg), 5. Rang Ramona Brüderlin (4 Siege, +68 kg), 7. Rang Noémie Kornfeld (3 Siege, -61 kg)
Salzburg: 2. Rang Elena Quirici (5 Siege -68 kg, 2. Rang), 5. Rang Noémie Kornfeld (5 Siege -61 kg),  9. Rang Di Gioia Raffele (2 Siege, -67 kg), 13. Rang Luca Spitz (1 Sieg, -60 kg), 13. Rang Ilija Letic (1 Sieg, -84 kg), 29. Rang Yuki Ujihara (Kata)

2018/Karate1 Premier League Top-Resultate

Tokyo: 2. Rang Elena Quirici (4 Siege -68 kg), 9. Schlussrang Ramona Brüderlin (+68 kg), 11. Rang Fabienne Kaufmann (+68 kg), 2 Siege Noémie Kornfeld (-61 kg), je 1 Sieg Melinda Mark (Kata) und Dielza Ulluri (-68 kg)
Berlin: 5. Rang Elena Quirici (3 Siege), 9. Rang Maya Schärer (1 Sieg, -55 kg), 9. Rang Fabienne Kaufmann (2 Siege, +68 kg), 9. Rang Ramona Brüderlin (1 Siege, +68 kg), 11. Rang Noah Pisino, je 1 Sieg Nina Radjenovic -61 kg, Oriane Zumwald -61 kg und Dielza Ulluri +68 kg
Istanbul: 1. Rang Elena Quirici (5 Siege), Ramona Brüderlin (2 Siege),  Melinda Mark (1 Sieg)
Rabat: 5. Rang Maya Schärer (4 Siege, -55 kg), 7. Rang Noah Pisino (1 Sieg, -60 kg), 7. Rang Ramona Brüderlin (3 Siege, +68 kg), 7. Rang Fabienne Kaufmann (2 Siege, +68 kg), 9. Rang Luca Rohner (-60 kg), Zwei Einzelsiege Nina Radjenovic (-61 kg)
Rotterdam: 7. Rang Luca Rohner (2 Siege, -60 kg), 7. Rang Noah Pisino (2 Siege, -60 kg), 9. Rang Oriane Zumwald (1 Sieg, -61 kg), Maya Schärer (1 Sieg, -55 kg)
Dubai: Melinda Mark (1 Sieg, Kata), Melinda Michel (1 Sieg, -55 kg), Elena Quirici (1 Sieg, -68 kg)
Paris: Noah Pisino (3 Siege, -60 kg), Nina Radjenovic (1 Sieg, -61 kg), Ramona Brüderlin (1 Sieg, +68 kg), Fabienne Kaufmann (1 Sieg, +68 kg)

2018/Karate1 Series A Top-Resultate

Shanghai: 5. Rang Elena Quirici (3 Siege, -68 kg), 9. Rang Silvia Hirt (2 Siege, -61 kg), 11. Rang Ramona Brüderlin/Fabienne Kaufmann/Kai Schärer (+68 kg/-67 kg)
Santiago de Chile: 5. Rang Ramona Brüderlin (4 Siege, +68 kg), 9. Rang Dielza Ulluri (1 Sieg, -68 kg), 9. Rang Julian Shane (2 Siege), Salim Tawfik (2 Siege, -67 kg), 1 Sieg Noah Pisino -60 kg 
Salzburg: 9. Rang Noémie Kornfeld (drei Siege, -61 kg), Nina Radjenovic (2 Siege, -61 kg), Luca Rohner (2 Siege, -60 kg), Philippe Brunner (2 Siege, -75 kg)
Guadalajara: 7. Rang Pauline Bonjour (3 Siege, -68 kg), Nina Radjenovic (3 Siege, -61 kg), Noémie Kornfeld (1 Sieg, -61 kg), Melinda Mark (1 Sieg, Kata)

2017/Karate1 Premier League Top-Resultate 

Okinawa: 5. Rang Elena Quirici (3 Siege, -68 kg), 5. Rang Ramona Brüderlin (3. Siege, +68 kg), 9. Rang Julian Shane (1. Sieg, – 84 kg)
Dubai: 2. Rang Elena Quirici (4 Siege, -68 kg, 3. Rang Ramona Brüderlin (4 Siege +68 kg), 7. Rang Noah Pisino (4 Siege, -60 kg)
Rotterdam: 5. Rang Ramona Brüderlin (3 Siege, +68kg), 7. Rang Noémie Kornfeld (3 Siege, -61 kg)
Paris: 5. Rang Noah Pisino (5 Siege, -60 kg), 5. Rang Elena Quirici (4 Siege, -68 kg)

2017/Karate1 Series A Top-Resultate

Istanbul: 1. Rang Elena Quirici (6 Siege, -68 kg)
Salzburg: 3. Rang Elena Quirici (4 Siege, -68 kg)
Toledo: 3. Rang, Ramona Brüderlin (2 Siege, + 68 kg)

Baselbieter Olympia-Team_Medienmitteilung 

Letzte Aktualisierung: 3. Juli 2020