Die Schweizermeisterschaften 2020 sind Geschichte und schrieben Covid-19 Geschichte. Noch nie wurden Titelkämpfe ein Jahr später nachgeholt, noch nie wurde ein Turnier unter strikten behördlichen Vorschriften durchgeführt. Fazit: Disziplinierte Karatekas in- und ausserhalb der Stadthalle Sursee. Alle hielten sich an die Vorgaben. Foto: Pokale/Medaillen.

Top-Organisation durch die Karateschule Sursee und die Mitarbeitenden der SKF. Am Zentraltisch Reta Duverney-Sak, Florian Gehrig und immer wieder unterstützend Marianne Furrer und Boris Radjenovic. Alles musste genau justiert werden, insbesondere das erstmals zur Anwendung kommende Punktesystem in der Kata.

Die SM 2020 war ein herausragender Meeting-Point des Leistungssport Karate Schweiz. Die Schiedsrichter standen unter der Leitung von Piero Lüthold (Präsident NSK), Linh-Truong Pham (Vizepräsident NSK), Daniel Brunner und Mirko Bisaro. 32 Schiedsrichter waren engagiert im Einsatz. Kompetent auch der leitendende Turnierarzt Dr. med. David Pfisterer, Katarina Künzler und der Samariterverein Sursee unter der Leitung von Claudio. Troxler.

In den sozialen Medien und in der Presse viele positive Beiträge und vor allem ein grosser Dank diese Meisterschaften 2020 nachzuholen und den Athlet*innen und Coachs ein tolles Erlebnis in Sursee zu ermöglichen. Ohne Zuschauer, nicht einfach für die vielen mitgereisten Eltern und Freunde. Die ebenfalls in Sursee im November oder Dezember stattfindenden Titelkämpfe 2021 sollten, sofern keine dramatische dritte Welle die Schweiz erschüttert, wieder mit Zuschauern stattfinden. Was, zum heutigen Stand, bleiben wird ist das Tragen der Maske.

Ergebnislisten/Statistiken Sportdata


Oberste Covid-19 Wächter bei der Eintrittskontrolle aller Athlet*innen/Coachs Samstag/Sonntag:
Ohne Selbstdeklarationen, ohne FFP2-Maske, ohne Coach-Card, ohne Registrierung kein Zutritt
Roland Zolliker, Zentralpräsident (links), Markus Rath, CEO SKF

Sportlich ragten einige Athlet*innen heraus:

Melinda Mark, Ken Shi Kai Schwamendingen, 8. Schweizermeistertitel Elite Kata, Foto
Yuki Ujihara, Bushido Baden, 3. SM-Titel Elite hintereinander, Doppelsieg U21/Elite Kata
Gabriele Di Gioia, Karate Club Fribourg, SM Elite +75/U18 -68
Shomshanok Benz, Karate Do Brugg, SM Elite/U21 +68
Nani Marco, Budo Sport Center Liestal, SM Elite/U21 -84
Nina Radjenovic, Karatedo Lyss/Aarberg, 3. Titel 2020/18/19, Foto
Anna Hirt, Karate Do Brugg, 2. Titel 2020/19
Luca Spitz, Karate Do Brugg, 2. Titel 2020/17

Ihre ersten Elite-Titel gewannen:
Niklas Barth, Karatecenter Reto Kern Kreuzlingen, +84
Raffaele Di Gioia, Karate Club Fribourg, -75
Brunner Matthias, Karate Do Brugg, -67
Shomshanok Benz, Karate Do Brugg, +68
Nur Kars, Budo Sport Center Liestal, -55


Europameisterinnen unter sich: Nina Radjenovic und Diana Schwab (2x WM-Bronze, mit 12 Titeln Rekord-Schweizermeisterin)

Medaillenspiegel Einzelwettbewerbe Dojo mit Titel
1) Karate Do Brugg, SWKO, 10-4-5/19
2) Karatedo Lyss/Aarberg, SKA, 5-4-5/14
3) Karatecenter Reto Kern Kreuzlingen, SWKO, 4-5-5/14
4) Ken Shi Kai Karateschule Schwamendingen, SKU, 4-3-4/11
5) Budo Sport Center Liestal, SKA, 4-2-1/7
6) Neuchâtel Karaté-Do, SKU, 3-4-7/14
7) Karate-Do Biel-Bienne, SKU, 3-3-4/10
8) Shorin-Ryu Karate Do Kloten, SKA, 3-2-6/11
9) Hayabusa Karate Do Basel, SKU, 2-3-4/9
10) Shinsei Kan Lenzburg, SSK, 2-2-2/6, erstmals unter Top-Ten!

11) Elson Sport & Karate Kreuzlingen, SKU, 2-1-6/9
12) Karate Emme, SKA, 2-1-3/6
13) Karaté-Club Valais, SKU, 2-1-1/4
14) Karate Club Fribourg, SKA, 2-1-0/3
15) Karaté Club Meyrin, SKU, 2-0-2/4
16) Bushido Baden, SKA, 2-0-0/2
17) Karateschule Sursee, SKA, 1-2-4/7
18) Karateschule Schötz/Wauwil, SKR, 1-1-7/9
19) Karatekai Basel, SKR, 1-1-4/6
20) Kashiva Kan Karate Bienne, SKU, 1-1-3/5

21) Goju Kan Bern, SKU, 1-1-2/4
22) Shotokan Karate Rickenbach-Wil, SKR, 1-1-1/3
22) Kampfsportcenter Siggenthal, SWKO, 1-1-1/3
24) Karateschule Zürich-Affoltern, SKU, 1-1-0/2
25) Nippon Training Urdorf, SKU, 1-0-2/3

Medaillenspiegel Einzelwettbewerbe Dojo SWKO mit Titel
1) Karate Do Brugg, 10-4-5/19
3) Karatecenter Reto Kern Kreuzlingen, 4-5-5/14
3) Kampfsportcenter Siggenthal, 1-1-1/3

Medaillenspiegel Einzelwettbewerbe Dojo SKA mit Titel
1) Karatedo Lyss/Aarberg, 5-4-5/14
2) Budo Sport Center Liestal, 4-2-1/7
3) Shorin-Ryu Karate Do Kloten, 3-2-6/11
4) Karate Emme, 2-1-3/6
5) Karate Club Fribourg, 2-1-0/3
6) Bushido Baden, 2-0-0/2
7) Karateschule Sursee, 1-2-4/7

Medaillenspiegel Einzelwettbewerbe Dojo SKU mit Titel
1) Ken Shi Kai Karateschule Schwamendingen, 4-3-4/11
2) Neuchâtel Karaté-Do, 3-4-7/14
3) Karate-Do Biel-Bienne, 3-3-4/10
4) Hayabusa Karate Do Basel, 2-3-4/9
5) Elson Sport & Karate Kreuzlingen, 2-1-6/9
6) Karaté-Club Valais, 2-1-1/4
7) Karaté Club Meyrin, 2-0-2/4
8) Kashiva Kan Karate Bienne, 1-1-3/5
9) Goju Kan Bern, 1-1-2/4
10) Karateschule Zürich-Affoltern, 1-1-0/2
11) Nippon Training Urdorf, 1-0-2/3

Medaillenspiegel Einzelwettbewerbe Dojo SSK mit Titel
1) Shinsei Kan Lenzburg, 2-2-2/6

Medaillenspiegel Einzelwettbewerbe Dojo SKR mit Titel
1) Karateschule Schötz/Wauwil, 1-1-7/9
2) Karatekai Basel, 1-1-4/6
3) Shotokan Karate Rickenbach-Wil, 1-1-1/3


Mark Melinda: Swiss Champion 2020. Danke @swisskarate und @kssursee, dass ihr eus die Schwiizermeisterschafte ermöglicht hend. Foto mit Hakki Güldür

Yuki Ujihara: Going home with my 8th & 9th National Title, being double National Champion for the 3rd time in a row! Tbh I’m not satisfied at all, I’ve noticed many details and mistakes which I definitely gotta fix till the olympic qualifier in Paris next week… Looking forward to the last competition in the first half of the year. Thank you Karateschule Sursee & SKF Swiss Karate Federation for hosting this event despite all the circumstances.

Landesverbände Einzelmedaillen 2020:
1. SKU 22-23-50/95, 40.2% (17 Dojos mit Medaillen)
2. SKA 19-18-30/67, 28.4% (11)
3. SWKO 15-10-12/37, 15.7% (4)
4. SKR 3-4-12/19, 8% (5)
5. SSK, 2-6-10/18, 7.67% (4)

Landesverbände Elite 2020:
1. SKA 5-3-2/10
2. SWKO 5-2-2/9
3. SKU 1-6-11/18
4. SKR 0-0-1/1

Landesverbände U21, 2020:
1. SKA 4-4-7/15
2. SKU 4-2-5/11
3. SWKO 2-3-2/7
4. SKR 1-2-2/5
5. SSK 0-0-5/5


Ohne STAFF geht gar nichts: Reta Duverney-Sak, Marianne Furrer, Boris Radjenovic
und Florian Gehrig


Mit einer Schweigeminute gedachten die Schiedsrichter an ihren verstorbenen langjährigen Wegbegleiter und Freund Momcilo Milovanovic


Markus Rath, CEO SKF: Thanks for the awesome work of the whole team of Swiss Karate Federation, to be able to run after almost 1 1/2 years the first tournament due Covid. The Swiss Championships were a huge success and it was great to see a lot of smiling faces from athletes, coaches and referees thanks to everyone who made this possible

Jährlich erhalten die Sportverbände, so auch die SKF, Gelder aus dem Lotteriefonds. Als Gegenleistung wünschen die Lotteriegesellschaften Sport-Toto-Gesellschaft, Swisslos und Loterie Romande die Umsetzung von Kommunikationsmassnahmen zu Gunsten des grössten Sportförderers. Die SKF setzt regelmässig verschiedene Massnahmen um und berichtet in einem jährlichen Reporting an Swiss Olympic.

Share →