world games association logo-topDie World Games sind ein internationaler Wettkampf  von verschiedenen Sportarten. Sie werden alle vier Jahre an wechselnden Orten ausgetragen, jeweils im Jahr nach den Olympischen Sommerspielen. Ausrichter ist der Internationale Verband für Weltspiele (IWGA) unter der Schirmherrschaft des Internationales Olympisches Komitee (IOC).

1980 wurde das World Games Council von verschiedenen internationalen Sportverbänden gegründet, deren Sportarten darauf warteten, in das olympische Wettkampf-Programm aufgenommen zu werden.

1981 fanden die ersten offiziellen Spiele in Santa Clara (USA) statt. Im Jahre 1996 wurde das World Games Council in International World Games Association (IWGA) umbenannt.

IOC_SUPPORT_LOGOSeit 2000 finden die Spiele unter der Schirmherrschaft des IOC statt. 2013 (Cali/Kolumbien) und 2017 Wroclaw (Polen) vertrat Elena Quirici die Schweiz.

Letzte Aktualisierung: 5. August 2019