Nach dem es am K1 Youth League in Porec (2.-4.07.2021) keine Medaillen gab erkämpften sich die Schweizer Karatekas am Bosporus vier Podestplätze. Herausragend der Sieg von Lea Bosshard in der Altersklasse U18 bis 59 kg. Es ist die erste Schweizer Goldmedaille Kumite U18 und die zweite insgesamt (Kata Yuki Ujihara, 2018).

Bronze errangen Sara Deuble U18 +59 kg, Mustafa Aurora U16 -54 kg und Théo Carlen U14 -55 kg. Weitere Top-Platzierungen erreichten Lanyfer Minano in der Kata U18 und Aicha Boutracit, U16 -54 kg, mit Rang 7. Drei der vier Medaillen gehen in das Palmarès des Stützpunkt Lyss. Argus K1 YL Istanbul 2021

K1 YL Porec 2021 Resultbook

Total erzielten die CH-Karatekas 122 Punkte bei 150 Gegenpunkten. Am meisten Punkte gab es in der Begegnung Leana Pirazzi (CH) gegen Daria Koshenko, Ukraine, mit 27! gewerteten Treffern.

Die Schweizer Delegation umfasste 17 Frauen und 11 Männer mit 31 Starts. Am meistens Starts stellte die Sektion SKU mit 19 gefolgt von der SKA mit 7 und der SWKO mit 5.

Insgesamt waren in Istanbul 310 Frauen und 489 Männer aus 51 Nationen am Start.

Vor Ort die Nationaltrainer Franco Pisino und Roland Pfäffli sowie Stützpunkttrainer Demian Seiler. Als Schiedsrichter waren die WKF Referees Piero Lüthold und Daniel Brunner (Foto ganz unten) im Einsatz. Damit erfüllten sie die Qualifikationskriterien für die im November stattfindenden Weltmeisterschaften in Dubai. Das nächste und letzte K1 Youth League findet vom 9.-12. Dezember 2021 in Venedig statt.

Auszug Kommentar Nationaltrainer Roland Pfäffli (Foto) auf FB:

„Am vergangenen Wochenende hat sich die internationale Nachwuchs Elite der World Karate Federation auf hohem Niveau am Karate1 Youth League Turnier in Istanbul gemessen. Der Türkische Karate Verband hat es geschafft unter strengen Covid-19 Auflagen eine außerordentlich gut organisierte Meisterschaft mit Unterstützung des Weltverbandes WKF durchzuführen. Alle Wettkämpfer und Coaches wurden vor dem Start durch einen Covid-19 Antigentest getestet, womit eine grösstmögliche Sicherheit gewährleistet werden konnte.

Die Schweizer Karate Nachwuchstalente haben an diesem Wettkampf auf hohem Niveau eines ihrer besten Team Ergebnisse erzielen können, was uns für die Zukunft sehr zuversichtlich stimmt. Alle haben nach ihren Möglichkeiten eine sehr solide Wettkampfleistung gezeigt. Gekrönt wurde die gute Teamleistung durch nicht weniger als 4 Medaillen.

Ich möchte mich bei den persönlichen Coaches der Athleten bedanken, für die hervorragende Arbeit die sie geleistet haben, den Eltern, die in dieser schwierigen Zeit ihre Kinder optimal unterstützen und bei den Athleten, dass sie durchgehalten haben und uns in unserem Sport so viel Freude und Erfolg bereiten.

Roland Pfäffli ist seit 2018 Schweizer Nationaltrainer Kumite U18/U16. Vom 27. September bis 1. Oktober 2021 leitet er das Trainingslager des selektionierten Nationalkader am 3T Talent Treff Tenero. Organisiert wird der 3T von Swiss Olympic in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sport und dem Centro Sportivo Tenero. Für Sporttalente, die auf ihrem Athletenweg vor dem Durchbruch in die Elite stehen, ist der 3T eine wertvolle unterstützende Massnahme zur sportlichen und persönlichen Entwicklung.

Schweizer Resultate

Frauen (19)

U18 (9)

Kata (24 Teilnehmende)
Minano Lanyfer, Karateschule Affoltern-Zürich, 7. Rang
23.80 Papuren, R4 von 8
24.20 Kururunfa, R4 von 4

Reiz Jasmina, Nippon Training Urdorf, 21. Rang
19.54 Kururunfa, R5 von 7

+59 kg (29)
Deuble Sara, Foto mit Demian Seiler, Karatedo Lyss/Aarberg, Bronze
4:2 Muzikarova Klara, Tschechien
2:1 Garcia Rodriguez Carmen, Spanien
2:6 Zibret Zala Maria, Slowenien, Silber
8:0 HR Genc Hayrunnisa, Türkei, R7
8:0 HRGirgic Elif Ceren, Türkei, R5

Reiz Jasmina, Nippon Training Urdorf
2:9 Girgic Elif Ceren, Türkei, R5

Pirazzi Leana, Neuchâtel Karaté Do
12:15 Koshenko Daria, Ukraine

-59 kg (31)
Bosshard Lea, Karatedo Lyss/Aarberg, Gold
3:2 Trenado Martinez, Spanien, Bronze
6:4 Chizhikova Daria, Russland
3:2 Nekrasova Polina, Russland
8:2 Fohlinska Vira, Ukraine, R5
0:0 Osmani Rinesa, Kosovo, Silber

Wohlgemuth Naiya, Shorin-Ryu Karate Do Kloten
1:9 Eren Sila, Türkei

Häberli Leana, Karatecenter Reto Kern Kreuzlingen
7:0 Hashemikaroue Seyedehsetatyesh, Iran
1:1 Nekrasova Polina, Russland, R7

-53 kg (16)
Anderes Mathilde, Ippon Karaté-Club Tivoli Genève
2:3 Akarkan Bilge, Türkei, Bronze

Erzielte Punkte: 69-56

U16 (10)

Kata (32)
Pelladoni Gina, Ken Shi Kai Schwamendingen, Rang 17
22.42, Kururunfa, R5 von 7

Boutracit Aicha, Karate-Do Biel-Bienne, Rang 15
21.68, Unsu, R4 von 8
22.20, Gojushiho Sho, R8 von 8

Wyssbrod Selin, Karate-Do Biel-Bienne, Rang 21
21.94, Kanku Sho, Rang 6 von 7

-47 kg (21)
Vazques Chloé, Ippon Karaté-Club Tivoli Genève
3:7 Tural Esem Sude, Türkei, Bronze

-54 kg (37)
Boutracit Aicha, Karate-Do Biel-Bienne, 7. Rang
0:0 Yvon Sydney, Frankreich
3:1 Kolayli Sydney, Frankreich
0:4 Filinkova Snezhana, Russland, Silber
1:5 HR Zurawska Antonina, Polen, Bronze

Burri Liliane, Karate-Do Lyss/Aarberg
0:6 Soyar Eli, Türkei, R7

Streit Kim Lara, Karatedo Lyss/Aarberg
2:6 Kolayli Zeynep Elif, Türkei

+54 kg (42)
Mustafa Aurora, Foto (erste von rechts), Neuchâtel Karaté Do, Bronze
0:0 Safajoo Elina, Iran
6:4 Luptakova Natalia Lea, Slowakei
2:0 Temizel Huri Gül, Türkei
2:2 Pelykh Kateryna, Ukraine, Silber
1:0 Gashi Valeza, Kosovo, R5

Duperrex Oksana, Karate Do Brugg
3:3 Koshara Sofija, Ukraine

Bonny Shania, Karaté-Club Cobra Fribourg
2:0 Liakhova Varvara, Russland
1:0 Demirtürk Berra, Türkei
0:1 Burtseva Polina, Ukraine, Bronze

Erzielte Punkte: 26-39
Total U18/U16: 95-95

Männer (12)

U18 (5)

-76 kg (33)
Di Gioia Gabriele, Karate Club Fribourg
2:2 Lebediev Mykola. Ukraine
4:5 Shevchenko Viktor, Ukraine, Bronze

Doberstein Lennox, Karate Do Brugg, 9. Rang
0:1 Kedzierski Bartosz, Polen, Silber
0:1 HR Mansilla Benjamin, Chile, R7

Sparer Nico, Hayabusa Karate-Do Basel
6:6 Shevchenko Viktor, Ukraine

-68 kg (46)
Schmid Yanick, Karate Do Brugg, 11. Rang
0:8 Azarkevich Artsiom, Weissrussland, Silber
1:2 Slukic Josip, Kroatien

-61 kg (32)
Jost Ruben, Karatedo Lyss/Aarberg
1:9 Karimli Nijat, Azerbaidschan

Erzielte Punkte: 14-34

U16 (4)

Kata (35)
Mischler Kevin, Karate-Do Biel-Bienne, 25. Rang, R1 Gojushiho Dai, 20.6 Punkte, R7 von 9.

Schmid Samuel, Hayabusa Karate-Do Basel, 33. Rang
19:26, Kanku Sho, R9 von 9

-63 kg (30)
Torres Steven, Hayabusa Karate-Do Basel
1:8 Mychko Kirill, Russland

-57 (31)
Schmid Samuel, Hayabusa Karate-Do Basel, 33. Rang
0:1 Gonzalez Maulen Martin, Chile, R7

Erzielte Punkte: 2:9
Total U18, U16: 16-43

U14 (3)

-55 kg (21)
Karlen Théo, Foto, Karate Club Fribourg, Bronze
3:1 Misiuk Piotr, Polen
5:3 Zoueini Rayan, Belgien
0:5 Skoryna Mykhailo, Ukraine
3:0 Wojarski Wiktor, Polen, R5

+55 (25)
Fazlic Marsel, Nippon Training Urdorf
0:3 Sagdic Efe, Türkei

Reiz Emin, Nippon Training Urdorf
0:0 Kozak Tymofii, Ukraine

Erzielte Punkte: 11-12
Total U18/16/14: 27-55

Medaillenspiegel K1 Youth League WM/EM-Kategorien U18/U16
1) Pjetraj Arben, 2x Gold
2) Ujihara Yuki / Voegelin Amélie / Bosshard Lea, je 1x Gold
5) Benz Shomshanok, 1x Silber, 1x Bronze
6) Hirt Anna und Silvia / Deuble Sara / Mustafa Aurora, je 1x Bronze


Share →